FR
20.10.2018
Artikel über das TheaterFest

Oswald Schröder, Chefredakteur der Tageszeitung “GrenzEcho”, besuchte das TheaterFest – zwei Mal berichtete er über seine Eindrücke vor Ort.

"Watch - Stop - Repeat - Erase yourself. Unter dieses Motto hat die Agora ihr diesjähriges Theaterfest gestellt. Während fünf Tagen wurde St.Vith zum Mekka des belgischen Theaters, doch neben den eigentlichen Aufführungen, darunter drei Uraufführungen, hat die Agora ein interessantes und ansprechendes Programm zusammengestellt, das hinterfragt aber auch zum Feiern einlädt."

zum ganzen Artikel

 

"Dass die Agora Theater immer als einen Teil unserer Gesellschaft und als deren Spiegelbild und Hinterfragung verstanden hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass gutes Theater politisch ist, auch. Mit der Inszenierung von Animal Farm - Theater im Menschenpark hat die Agora eine Inszenierung erarbeitet, die bestes politisches Theater liefert. Anlässlich des 29. TheaterFestes präsentierte Agora diesen Freitag um 14 Uhr die französische Fassung der Animal Farm. Um 20 Uhr folgte dann eine „szenische Reflexion über Pasolinis letzten Film „Salò."

zum ganzen Artikel

 

„Es waren bisher hier außergewöhnliche Produktionen. Für mich ist das ein kleines Wunder. Ensslin meinte mal, es wäre der einzige Proberaum, den man nur mit Fallschirm erreichen kann. Es gibt keine öffentlichen Verkehrsanbindungen und es ist ein weiter Weg hierhin. Umso erstaunlicher ist es, was hier für eine Urbanität und Weltstädtischkeit herrscht und welches Niveau hier geboten wird. Das ist wirklich toll", findet René Linke, Regisseur des „Kopierwerks"."

zum BRF-Beitrag

 

"Künstler, Zuschauer und auch die Passanten waren positiv überrascht von der Performance.
Es war eine Vorführung zum Lachen und zum Nachdenken. Somit war „Hit the Road" eine weitere gelungene Aufführung der Theaterwoche."

zum ganzen Artikel

 

"Overall, I thought the festival programme was fabulous! As a non-German-French speaker, I had my fair share of confusion, ah-ha moments, and great conversations that I hope will inspire new ideas and new collaborations! I look forward to experiencing Agora's International TheaterFest again in the near future!"

zum ganzen Artikel

Nach oben   Nach oben