FR
14.09.2020
QUEST - “They said that on the other side there was a path that would cut the time of the quest in half”

von VISÕES ÚTEIS

 

SAMSTAG // 24.10.20 // 20.00 // Großer Saal

 

Zum AGORA Jubiläumsfest war es uns ein großes Anliegen, auch ein internationales Gastspiel einzuladen. Visões Úteis stammen aus Portugal und ihre Inszenierung mit dem Titel: “Es wurde gesagt: Wenn ihr von der anderen Seite anfangt, wird die Zeit der Suche nach dem Gral um die Hälfe verkürzt” entstand in Kooperation mit dem Nationaltheater aus Porto. Sie wissen natürlich, dass dieser Titel in seiner Länge absurd anmutet. Aber sie haben ihn bewusst gewählt, weil er den sehr spezifischen Prozess der Untersuchung und der Erschaffung des Stückes wiedergibt.

 

Drei Künstler begaben sich 2019 auf Reisen. Eine Spielerin recherchierte die Namen aller Länder der Welt und machte sich mit den jeweiligen Gebräuchen vertraut; ein anderer Spieler erlernte das Surfen und investierte in ein Projekt, das aus Meereswellen Energie gewinnt; und der dritte Spieler hat IPhone, Tablet und Computer verbannt, sie durch eigene Beobachtung der Welt ersetzt, und das neu gewonnene Verhältnis zur Zeit buchstäblich aufgezeichnet. Ihre Reisen führten zu unterschiedlichen Orten, Abenteuern, Erfahrungen, die als Basis für das Stück dienen. Dabei lernten sie: der Weg ist das Ziel. Als sie sich wieder treffen, wird ihnen das wahre Ziel ihrer „Quest“, ihrer Suche klar: die persönliche Auseinandersetzung mit dem, was sie in der Vergangenheit verwirrte, in der Gegenwart herausfordert und in Bezug auf die Zukunft besorgt. Gemeinsam ist ihnen der Wunsch, etwas Neues zu schaffen. Das Stück beschäftigt sich mit den Querschlägen, den Hindernissen und den Herausforderungen, die sich dabei ihnen - und letztlich uns allen - stellen.

 

VISÕES ÚTEIS („Useful Visions“) ist ein seit 1994 bestehendes, dem Theater und der Performance gewidmetes künstlerisches multidisziplinäres Projekt in Porto. In nationalen und internationalen Produktionen entstanden 40 Theaterstücke, 11 Performance, 11 Filme und 5 Festivals. Die künstlerische Performance steht im Mittelpunkt der Arbeit, allerdings gehören auch andere Disziplinen wie Programmierung, Tourneen, Veröffentlichungen und Forschung.

Nach oben   Nach oben